"Märkte im Blick" - von Andreas Muhl

erschienen in der Siegener Zeitung vom 28.09.2013


Erstellt von Andreas Muhl

Sie haben die Wahl

Am letzten Sonntag haben wir unsere Kreuze auf den Wahlzettel gemacht, aber noch wissen wir nicht, wer uns in den nächsten vier Jahren regiert. Die Parteien in Berlin suchen ihre Schnittmengen und das Personal der Wahlverlierer übernimmt persönliche Verantwortung. Nach dem Triumpf am Wahlabend hat nun Angela Merkel die Verantwortung, sich einen Partner für eine tragfähige Regierung zu suchen. Möge es ihr gut gelingen, damit sich die Politik bald wieder den drängenden Fragen dieser Zeit widmen kann.

Die Börsen reagieren verhalten auf den Wahlausgang. Die Zinsen sind im Keller und die Aktien scheinbar teuer. Anleger haben die Qual der Wahl. Auch für Ihre Finanzen hier gilt es, ein tragfähiges Konzept für die nächsten Jahre zu suchen.
Übernehmen Sie Ihre persönliche Verantwortung, in dem Sie sich jetzt mit den Chancen und Risiken Ihrer Geldanlage beschäftigen.

Um festzustellen, ob Ihre individuellen Ziele und unsere Möglichkeiten als unabhängiger Vermögensverwalter auch eine „Schnittmenge“ haben, wählen Sie einfach unsere Telefonnummer. Wir freuen uns auf Sie.