"Märkte im Blick" - von Andreas Muhl

erschienen in der Siegener Zeitung vom 11.01.2014


Erstellt von Andreas Muhl

Chancen für 2014

Um den Jahreswechsel haben Börsenprognosen Hochkonjunktur. Doch wer kann seriös vorhersagen, wo die Aktienkurse Ende 2014 stehen? Wir wissen es nicht und geben das auch zu. Vor einem Jahr haben wir Ihnen an dieser Stelle den beherzten Kauf von Aktien nahegelegt. Wer dem Rat gefolgt ist, dürfte Freude daran gehabt haben. Auch wenn der Aktienaufschwung nun schon seit fünf Jahren anhält, erneuere ich heute diese Empfehlung.

Nachdem die erste Dekade dieses Jahrhunderts für viele Anleger so enttäuschend verlief, erleben wir möglicherweise nun das Jahrzehnt der Aktie. Wir gehen davon aus, dass Aktien über 2014 hinaus, die attraktivste Anlageklasse sein wird. Schnäppchen gibt es keine mehr, daher gilt es, die Kandidaten nach Ihrer Qualität gezielt auszuwählen. Nach unserer Erfahrung übernehmen Substanzwerte wie Nestlé & Co. sowie Spezialitäten aus der zweiten Reihe, die Führerschaft in einer späten Phase eines Börsenzyklus.

Die Konjunkturaussichten werden besser, die Zinsen bleiben niedrig, die Finanzkrise verliert an Einfluss. Prüfen Sie zum Jahresauftakt, ob Ihr Portfolio in diesem Umfeld richtig aufgestellt ist. Wir begleiten Sie gerne dabei.

Weber FinanzPartner AG, Sandstr. 50, 57072 Siegen – www.weber-finanzpartner.de, Tel. 0271/317972-0