"Märkte im Blick" - von Beate Klasen

erschienen in der Siegener Zeitung vom 04.08.2018

Beate Klasen

 

Bei Aktien zählen jetzt reale Werte

 

Die Berichtssaison hat begonnen und zunehmend treten reale Fakten in den Vorder- und Politgeräusche in den Hintergrund. Die Korrektur der ersten Woche der Sommer-Berichtssaison beschränkt sich nicht auf Facebook allein. Auch der FAANG -Wert Netflix sowie die ebenfalls sehr beliebten Aktien von Twitter und Intel bekamen den Unmut der Investoren zu spüren, weil die Kurse den Fundamentaldaten zu weit vorausgeeilt waren.

Der starke Fokus der Investoren auf Technologie katapultierte diese Aktien nach oben und viele andere ins Abseits. Nun kommen neue Lebenszeichen zahlreicher Aktien aus anderen Sektoren, z.B. Konsum und Pharma. Teils konnten sie mit Ergebnisüberraschungen und nachfolgenden Kursanstiegen von über 10 Prozent aufwarten.

Wünschen wir uns, dass die Ergebnisüberraschungen sich im weiteren Verlauf der Berichtssaison fortsetzen. Damit könnte dann der Grundstein für eine positive Börsenentwicklung im zweiten Halbjahr gelegt sein. Die Eskapaden von Herrn Trump könnten im Vorfeld der US-Zwischenwahlen Anfang November abklingen. Juncker konnte dies bereits für Europa nutzen und auch EZB-Super-Mario stellte sich einer positiven Börsenentwicklung am Folgetag nicht in den Weg. Natürlich bleibt uns das Risiko von Rückschlägen erhalten. Aber das kennen Sie ja schon.

 

Maneris AG, Sandstr. 50, 57072 Siegen – www.maneris.de, Tel. 0271/317972-0

 

 

 

section