"Märkte im Blick" - von Andreas Muhl

erschienen in der Siegener Zeitung vom 02.09.2017

Andreas Muhl

 

Märkte im Blick

„Sei mutig…

… wenn andere ängstlich sind.“, so lautet eine alte Börsenweisheit. Nach der Abkühlung an den weltweiten Aktienmärkten, ist derzeit zugegebenermaßen Mut gefragt. Liegen doch allzu viele Schwierigkeiten auf der Hand, die eine Erholung der Aktienkurse verhindern. Anhaltend hohe Staatsschulden, Geopolitisches Säbelrasseln und eine ausgeprägte Dollarschwäche rauben den Anlegern den Mut für Aktienkäufe und treiben den Goldpreis auf Jahreshöchst. Vielleicht sind diese Ereignisse nicht Ursache aber Auslöser für die jüngsten Kursrücksetzer, auch bei guten Qualitätsaktien.

Schaut man genauer hin, stellt man fest, dass viele Unternehmen über solide Geschäftszahlen im 1. Halbjahr 2017 berichtetet haben, sich bei den Aussichten jedoch nicht allzu weit aus dem Fenster lehnen. Warum auch? Hieraus könnten sich im weiteren Jahresverlauf positive Überraschungen ergeben, in dessen Folge die Aktienkurse wieder anziehen. Als langfristig denkender Investor bietet daher die derzeitige Korrekturphase Kaufgelegenheiten. Man muss sie nur erkennen und dann auch ergreifen. „… der Mut dafür wird belohnt.“ so endet nämlich die besagte Börsenregel.

 

 

section